Starke Partnerschaften

Unser Ingenieurbüro pflegt verschiedene, wertvolle Partnerschaften und ist in ein kompetentes Netzwerk bestehend aus Architektur-, Statik- und Brandschutzbüros integriert. Auf dieser partnerschaftlichen Basis und unter Berücksichtigung unserer Philosophie der stets offenen und ehrlichen Kommunikation, sind bereits zahlreiche Projekte erfolgreich umgesetzt worden.

Durch unser Engagement und die Kooperation mit folgenden Institutionen pflegen wir stets den engen Kontakt zur Lehre und zu den aktuellen Marktentwicklungen:

Bei Untersuchungs- und Forschungsaktivitäten kooperieren wir sehr eng mit der OSTFALIA-Hochschule für angewandte Wissenschaften in Wolfenbüttel. IMF ist seit 2008 im Beirat des Fachbereichs Versorgungstechnik ehrenamtlich tätig. Durch Stipendien unterstützen wir die Ausbildung zukünftiger Bachelor.

OSTFALIA - Hochschule für angewandte Wissenschaften

Qualifizierte Techniker für Heizungs-, Lüftungs- und Klimatechnik besetzen bei IMF wichtige Positionen
zur Projektleitung, Planung, Konstruktion oder Bauleitung in unseren versorgungstechnischen Projekten.
 
Mit dem Besuch der zweijährigen Fachschule Heizungs-, Lüftungs- und Klimatechnik an der BBS Fredenberg
kann der Bildungsabschluss des „Staatlich geprüfte/r Techniker/in“ erreicht werden.
 
Technische Systemplaner von IMF entscheiden sich regelmäßig nach ihrer Ausbildung bzw. mit Berufserfahrung für diesen Bildungsweg.
 
IMF motiviert potentielle KandidatInnen und gewährleistet entsprechende Klassenstärken.
 
Und die von der Technikerschule in Salzgitter ausgebildeten Fachkräften begrüßen wir stets sehr gern in unseren Teams zurück.

https://www.bbs-fredenberg.de/fachschule-heizungs-lueftungs-und-klimatechnik/

Qualifizierte Techniker für Heizungs-, Lüftungs- und Klimatechnik besetzen bei IMF wichtige Positionen zur Projektleitung, Planung, Konstruktion oder Bauleitung in unseren versorgungstechnischen Projekten. Mit dem Besuch der zweijährigen Fachschule Metallbautechnik Schwerpunkt Gebäudetechnik an der BBS | me kann der Bildungsabschluss des „Staatlich geprüfte/n Techniker/in“ erreicht werden. Unsere Technische Systemplaner entscheiden sich des Öfteren nach Ihrer Ausbildung oder auch nach gewisser Berufserfahrung für diesen Bildungsweg. Die von der Technikerschule BBS | me ausgebildeten Fachkräfte sind in unseren Teams immer wieder gern gesehen.

IMF ist Mitglied der Fördergemeinschaft der Technikerschule Hannover e.V.

Berufsbildende Schule Metalltechnik · Elektrotechnik der Region Hannover

Die Mischung aus Energiewende, neuen technischen Innovationen und Digitalisierung führen immer schneller zu neuen anspruchsvollen Herausforderungen quer durch alle Bereiche der technischen Gebäudeausrüstung und deren Planung. Der Austausch zwischen der praktischen Anwendung im Ingenieurbüro und der wissensorientierten Hochschule ist uns deshalb besonders wichtig.

Austausch zwischen Theorie und Praxis

IMF unterstützt die wissenschaftlichen Beiräte der Ostfalia Hochschule und der Hochschule Holzminden durch Planungsleistungen in Projekten mit hoher Aktualität auf dem neusten Stand der Technik. Aktuell bringen wir uns z. B. in die Planung der Ladeinfrastruktur für die Stadtreinigung Hannover ein (Sofortprogramm Saubere Luft der Bundesregierung mit wissenschaftlich begleiteten Reallaboren „living labs“).

Bachelor- und Masterarbeiten

Abschlussarbeiten von Bachelor- und Masterstudierenden spielen bei der Entwicklung von neuen Konzepten eine zentrale Rolle. Sie bieten die interessante Option jenseits, aber nicht abseits, des Projektgeschäftes in die Tiefe zu gehen, längere Wege zu beschreiten und neues nutzbares Wissen zu generieren.

Eine kleine Themenauswahl solcher Arbeiten ist die folgende:

  • Prognosegeführte Betonkerntemperierung in der Planungspraxis
  • Wirtschaftliche und umweltverträgliche industrielle Kälteversorgungsvarianten
  • Speicherung und Verschiebung von energetischen Lasten in Gewerbebetrieben
  • Planung von regenerativen Energien in Lüftungsanlagen

IMF hat die Projekte, Kontakte und Umsetzungserfahrung, die an dieser Stelle wichtig sind. Zudem sind wir begeisterungsfähig und offen für alles, was unsere Branche voranbringt. Formulieren Sie also Ihre Idee, fügen Sie aussagekräftige Dateien hinzu und senden es an: next@i-mf.de.

Vorlesungen & Fachvorträge

Die Wissensvermittlung aus der Praxis an Studierende liegt uns am Herzen und findet im Rahmen der Vorlesung Geothermische Anlagen an mehreren Hochschulen statt. Neben der Vermittlung an Studierende halten wir zahlreiche Fachvorträge und stehen so im direkten fachlichen Austausch mit anderen Planern aus allen Bereichen der TGA und auch fachübergreifend zu anderen Disziplinen.