Eines von 100 für Kai Kratzin

Begleitet von Vertretern der SKODA Auto Deutschland und dem Autohaus Osterwieck übergaben Fuhrparkmanagerin Ursula Sturm und Geschäftsführer Carsten Baumann den 100. IMF-Dienstwagen an unseren Kai Kratzin aus dem Standort Goslar.

 

Das Kennzeichen GS MF 1100 des weißen SKODA OKTAVIA Combis deutet dabei darauf hin, dass es sich um das 100. Fahrzeug, also Eines von 100, im PKW-Fuhrpark der Ingenieurgesellschaft Meinhardt Fulst handelt.

 

 

Wir gratulieren Kai Kratzin zu diesem Jubiläums-Dienstwagen und wünschen ihm gute Fahrt!